top of page

Überforderung & Co - die Größten Herausforderungen der Scanner Persönlichkeiten

Überforderung und Burnout bei Scanner Persönlichkeiten

Wenn du zu den Scanner Persönlichkeiten gehörst bzw. ein absolut vielbegeisterter Highperformer bis, dann schaut dein Leben bestimmt ein bisschen anders aus, als das deiner „normalo“ Freunde, oder? Vielleicht haben sie auch gar kein Verständnis für deine Art, das Leben zu leben und geben dir immer wieder „hilfreiche“ Tipps wie „Du lastest dir einfach zu viel auf, mach doch mal weniger“ – oder „du musst nur ganz tief in die Hineinspüren, dann wirst du schon feststellen, was du wirklich willst“.



Tja, nur hilft dir das irgendwie nicht sondern verunsichert dich nur noch mehr. Damit soll jetzt aber Schluss sein. Heute möchte ich dir ein bisschen näher bringen, wie du eigentlich tickst und dir so ein bisschen Last von den Schultern nehmen.

 


Herausforderungen, die die meisten Scanner kennen


Überforderung


Das ist eigentlich DIE Nummer 1 Herausforderung, die so gut wie jeder vielseitig und vielbeschäftigte Highpeformer zur Genüge kennt... leider!

Denn Scanner werden von ihren zahlreichen Interessen oft buchstäblich überrannt und haben dann dadurch oftmals ein Problem, irgendwie Klarheit oder Ordnung in ihre Gedanken und auch ihr Leben zu bringen. Daraus resultiert das scheußliche Gefühl der Überforderung.

So können sie ihre tollen Ideen dann oftmals überhaupt nicht umsetzen und statt volle Power zu leben, wofür sie gemacht sind, tun sie gar nichts, weil sie nicht wissen, wie sie überhaupt anfangen sollen...


Andererseits lauert die Überforderung leider auch, wenn sie gerade dabei sind, für eine Sache so richtig loszugehen. Denn dann kennen sie kein Halten mehr, übernehmen sich total und fangen dann irgendwann an, sich zu verzetteln, weil ihnen die Kraft ausgeht und der Kopf nicht mehr nur raucht sondern schon anfängt, zu brennen.

 

Sich Unterschätzen


Trotz ihrer vielen Fähigkeiten und Begabungen leiden die Multitalente sehr oft an dem sogenannten Impostor Syndrom: Sie denken, das sie nichts richtig können, weil sie ja auch in nichts ihre ganze Kraft fließen lassen können. So plagen sie oft starke Selbstzweifel und sie empfinden sich als faul (haha) und nutzlos, weil sie in ihren Augen nichts schaffen – das liegt meist daran, weil sie einfach unstrukturiert arbeiten.


Wie schade dass einfach ist, weil sie so einfach immer unter ihrem Potential bleiben, wo sie doch so viele wertvolle Geschenke für die Welt in sich tragen.

 

Selbstaufopferung

Herausforderungen Scanner Persönlichkeiten

Ein ganz typisches Problem von Menschen, die einen vollen Tag haben: Sie vergessen sich selbst dabei leider ganz oft und neigen dazu, sich für andere aufzuopfern, z.B. für ihre Arbeit.

Da unser Körper ein geduldiges Kerlchen ist, geht dieser Raubbau auch oft viele, viele Jahre gut - bis irgendwann der große Zusammenbruch kommt oder sogar Krank-heiten entstehen.

Frage dich mal selbst, falls du ein Highperformer oder Tausendsassa bist:


Wie oft nimmst du dir Zeit für dich und deine Bedürfnisse? Kennst du sie überhaupt? Hast du eine Verbindung zu deinem Körper?



FOMO - die Angst des Verpassens


Die Angst, etwas verpassen zu können, ist eigentlich der ständige Begleiter im Leben einer Scanner Persönlichkeit. Alle erscheint so verlockend und verheißend und zu etwas "Nein" zu sagen, bedeutet einfach nur Schmerz.

Schnell lässt man sich davon übermannen und schwupps, schon wieder hat man mehr auf dem Teller, als man eigentlich essen kann (oder will...). Das Angebot, dass auf der Welt existiert, wird immer verlockender und verlockender und somit für ist es für Viel-begeisterte extrem wichtig, sich seiner Ressourcen bewusst zu werden und z.B. über eine gute Planung und Struktur zu verfügen.



Zu viele Vorgaben und Strukturen


Der schnelle und flinke Geist der Scanner wünscht sich einfach ständig neue Aufgaben und Herausforderungen und ist so neugierig, dass ihm fixe Strukturen oft als einengend und langweilig erscheinen. So haben sie oftmals Probleme in der normalen Welt, be-sonders natürlich der Arbeitswelt, den jeden Tag die gleichen Aufgaben zu erledigen ist ihnen ein Gräuel und macht sie stumpf.

Für vielbegeisterte Highperformer gilt: Planung ist ein muss - aber es muss unbedingt flexibel genug gestaltbar sein!

 



Das böse Ende: Burnout


Burnout Scanner Persönlichkeiten

Leider wurde erst kürzlich bekannt, dass Scanner Persönlichkeiten extrem anfällig dafür sind, in ein Burnout zu rutschen. Wenn man sich die Punkte oben vor Augen hält, ist das auch irgendwie die logische Konsequenz, aus einem immer viel zu viel wollen und irgendwie alles in Frage stellen.

Deshalb ist es so extrem wichtig für Mulitbegabte, für sich zu sorgen, bevor es zu spät ist.


Dazu gehört in erster Linie, sich selbst kennen zu lernen und zu akzeptieren, eine gute Stressresilienz zu entwickeln, Struktur- und Selbstmanagementstrategien kennen lernen und eine gesunde Basis aufzubauen.


Bei all den oben genannten Themen kann ich dich gerne unterstützen, solltest du das Gefühl haben, du steuerst geradewegs auf ein Burnout zu

Sorge bitte immer für viel Selbstfürsorge, Innenschau und Zeit für Rückzug und Organisation.


 

Boreout


Auch den Begriff „Bore-out“ möchte ich nicht unerwähnt lassen, da er tatsächlich auch eine große Rolle für Scanner Persönlichkeiten spielt.


Anders als beim Burnout brennt derjenige hier nicht vor zu viel Aufgaben und Druck aus, sondern, ganz im Gegenteil, fehlt es ihm an Sinn und Herausforderung.

Jemand, der von Boreout ("boring" im Englischen steht im Deutsch für "langweilig") fühlt sich so extrem gelangweilt von dem, was er täglich tut und er fängt an, nur noch vor sich hin zu vegetieren.


Gerade die hellwachen und neugierigen Highperformer finden sich, wenn sie sich zu sehr in das geläufige System integrieren, schnell in einer solchen Situation wieder - und fragen sich immer wieder, wie es sein kann, dass sie sich so schnell langweilen. Ganz typisch geht dann die Gedankenspirale mit den Selbstzweifeln los: "Was stimmt mit mir nicht", "es war doch wieder nicht DAS Richtige", "irgendwas passt mir immer nicht, vielleicht bin ich zu anspruchsvoll?"


Gerne mache ich dazu nochmal einen extra Blogbeitrag, wenn dich das interessiert, schreib mir doch gerne einen Kommentar oder eine E-mail!


Das Thema ist nämlich längst nicht so bekannt und "anerkannt" wie Burnout, für Scanner Persönlichkeiten aber extrem wichtig. Denn für sie fällt das im ersten Moment gar nicht so auf, von außen ihr Leben wahrscheinlich auch mega gefüllt aus, so dass sie keiner wirklich versteht und so trauen sie sich gar nicht einzugestehen, nach Hilfe zu fragen. Dabei könnte Ihnen eigentlich "ganz einfach" geholfen werden.



Selbstmanagement Werkzeuge

Ich selbst zähle zu den typischen Scanner Persönlichkeiten mit einer leidenschaftlichen Begeisterung für unheimlich viele verschiedene Dinge. Trotzdem kann ich mich mittlerweile wirklich gut comitten, Dinge auch durchzuziehen und Menschen beschreiben mich als ziemlich „diszipliniert“.

Das habe ich mir aber eher antrainiert, denn super ehrgeizig bin ich eigentlich nicht, ich habe nur gemerkt, dass ich einfach so viel besser damit fahre, wenn ich hinter gewisse Dinge einen Haken setzen kann 😉Der Dopaminkick danach is real!!!


Seit ich aber auch weiß, dass ich zu den Highperformern zähle, hat sich viel für mich geändert: Ich erlaube mir, all meine Interessen in einer Person zu vereinen und fühle mich einfach endlich als ich selbst. Vorher hatte ich immer das Gefühl, einen Teil von mir abzuschneiden und war teilweise so gestresst vom Leben, weil ich einfach dachte, nie alles schaffen zu können, was mein Herz sich wünscht.


Über die Zeit habe ich mir wertvolle Tools zum Selbst- und Zeitmanagement sowie Stressmanagement angeeignet und weiß, wie man sein Leben einfach gesund ausrichtet, damit man all die Herausforderungen eines bunt gefüllten Scanner Alltags wunderbar meistern kann.


Wenn du auch so fühlst und das Thema dich mehr interessierts, lade ich dich unbedingt ein, Teil meiner Facebook Community zu werden oder mir auf Instagram zu folgen, denn dort teile ich viele wertvolle Tipps, die uns busy Highperformern das Leben leichter machen :-)


Lebenslust Highperformance Live Big Bliss

Ja, so ein leben als Scanner Persönlichkeit ist besonders. Natürlich auch mit besonderen Herausforderungen verbunden – aber wenn du diese kennst und lernst, damit umzugehen steht deinem Traumleben mit all deinen tausend Interessen, Hobbies und Fähigkeiten nichts mehr im Wege!


Stay wild & happy highperforming

Deine Lissy

 

 



Comments


bottom of page